Die Vollgeld-Reform

Verein Monetäre Modernisierung (Hrsg.):

Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können.

Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber,Philippe Mastronardi und einer Einleitung von Mark Joób

edition Zeitpunkt, 4. Aufl. 2014. 84 Seiten, Fr. 12.50.-/€ 10.00.-
ISBN: 978-3-9523955-0-9 Shop >

Das Buch zur wichtigsten Volksinitiative seit Jahrzehn­ten: Drei hochkompetente Autoren erklären die Geldschöpfung, ihre Probleme und eine überzeugende Lösung: die Vollgeld-Reform.
Hans Christoph Binswanger beschäftigt sich seit Jahrzehnten als em. Professor der Hochschule St. Gallen mit Fragen der Geldschöpfung. Joseph Huber hat als Professor em. für Wirtschafts- und Umweltsoziologie der Universität Halle das Vollgeld-Konzept entwickelt. Und der em. Professor für Staatsrecht der Hochschule St. Gallen, Philippe Mastronardi, hat den Verfassungstext zur Vollgeld-Reform und zur Neugestaltung des Bankwesens geschrieben, über den die Schweiz in naher Zukunft abstimmen wird.
Hintergrundwissen für Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die ihre Verantwortung ernst nehmen.